Inhalt anspringen
© Stadt Bottrop

Neun Bürger erhalten Bottroper Stadtplakette

Oberbürgermeister Bernd Tischler überreichte bei einer Feierstunde die Auszeichnung für besondere Verdienste.

Mit der Stadtplakette zeichnet der Stadtrat Bürger aus, die sich im besonderen Maße um die Stadt verdient gemacht haben. Oberbürgermeister Bernd Tischler und Bürgermeister Klaus Strehl ehrten mit der Auszeichnung am Donnerstag, 5. Dezember, in einer Feierstunde im Kammerkonzertsaal des August-Everding-Kulturzentrums insgesamt neun Bürger.

© Stadt BottropBürgermeister Klaus Strehl hält Laudatio für die Geehrten

Unter den rund 100 Gästen haben unter anderem Landtagsabgeordneter Thomas Göddertz, die Bezirksbürgermeister Klaus Kalthoff und Ludger Schnieder gemeinsam mit Mitgliedern des Rates und der Bezirksvertretung an der Ehrung teilgenommen.

„Bottrop lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht!“, eröffnete Oberbürgermeister Bernd Tischler die Feierstunde. Mit ihren freiwilligen und unentgeltlichen Ehrenämtern und Verdiensten setzen sie ihre Zeit, Kraft und Motivation ein, um Gutes zu tun. „Ob im Sport, im kulturellen oder kirchlichen Bereich, in der Musik, im Umwelt- und Naturschutz oder im sozialen Bereich – heute werden Menschen geehrt, die in vielen verschiedenen Bereichen ‚mehr als ihre Pflicht‘ für das Wohl unserer Stadt geleistet haben“, sagte Oberbürgermeister Bernd Tischler.

Folgende neun Bürger sind nun die Träger einer der höchsten städtischen Auszeichnungen:

Helmut Wesselmecking
Seit Jahrzehnten engagiert sich der Sänger um das Chorwesen und das Männer-Quartett 1991 in Bottrop.

Hermine Dohmen
Ihre Organisation des Krippencafés in der Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer sorgt bereits seit vielen Jahren für gute Umsätze. Der gesamte Erlös in Höhe von mehreren tausend Euro geht dabei an gemeinnützige Einrichtungen.

Jürgen Schmidt
Als Mitgründer der Baum- und Grünschutzinitiative engagiert er sich gemeinsam mit deren Mitgliedern um den Ausbau von Biotopen oder der Erhaltung von Grünflächen in Bottrop.

Karl Heinz Bugdoll
Der Verein Frühförderung wurde von ihm mitgegründet und als langjähriger Vorsitzender hat er sich für die Beratung und Hilfe für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen oder Behinderung eingesetzt.

Klaus Lange
Mit der Organisation der 8. Mai-Initiative laden Klaus Lange und die Mitglieder jährlich zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges ein. Die Initiative hat das Bronze-Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus am Rathaus gestiftet.

Peter Pawliczek
Als Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und des Waldpädagogischen Zentrums sorgt er seit vielen Jahren dafür, dass jährlich Kinder aus allen Bottroper Grundschulen Bäume pflanzen und mit der Natur in Berührung kommen.

Werner Koller
Der Gründer und Leiter der Stiftung Bom-Conselho Kirchhellen setzt sich seit mehreren Jahren für die arme Landbevölkerung im Nordosten Brasiliens ein.

Wilfried Krix
Als Heimatforscher hat Wilfried Krix bereits mehrere Texte für die Reihe „Geschichtsstunde“ des Stadtarchivs verfasst und wichtige Beiträge zur Erforschung der Stadtgeschichte geleistet.

Wilhelm Tenbusch
Sein Einsatz für Blau-Weiß Fuhlenbrock und den Jacobi-Sportplatz reichen weit zurück. Sowohl der Kunstrasenplatz als auch das Mehrgenerationenheim wurden durch ihn realisierbar.

„Am heutigen Abend wird wieder einmal deutlich, was ein aktives Gemeindewesen auszeichnet, wovon eine lebendige Gemeinde ihre Kraft bezieht und worauf wir alle stolz sein dürfen: das sind die Bürgerinnen und Bürger, die sich für ihre Gemeinde stark machen“, sagte Oberbürgermeister Bernd Tischler. „Sie sind der Nährboden für ein ausgeprägtes Miteinander, dass unser Leben lebenswerter und facettenreicher macht.“

Der gesamte Abend wurde klangvoll von dem Trio Camerata Bottrop untermalt und das Berufskolleg Bottrop sorgte für das leibliche Wohl.

© Stadt BottropDie stolzen Besitzer der Stadtplakette mit den Ehepartnern, Oberbürgermeister Bernd Tischler und Bürgermeister Klaus Strehl

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz