Inhalt anspringen

Ehrenpatenschaft für siebtes Kind überreicht

© Stadt BottropFamilie De Kock mit Oberbürgermeister Bernd Tischler

Oberbürgermeister Bernd Tischler hat am Mittwoch, 21. November 2018 eine Patenschaftsurkunde des Bundespräsidenten an die Familie De Kock übergeben. Anlass war, dass mit Sohn Jon am 16. Mai das siebte Kind im Marienhospital Bottrop geboren wurde. Neben der Patenschafts-Urkunde und einem Porträt von Bundespräsident Walter Steinmeier überreichte der Oberbürgermeister auch ein Patengeschenk für den jüngsten Sohn.

Das älteste Kind der Familie Kock ist mittlerweile 23 Jahre alt, der jüngste Bruder erst wenige Monate. Es fühle sich geehrt, sagte Familienvater Andreas De Kock sichtlich bewegt und eine spezielle Situation, in die nicht jeder komme. Auch die Kinder Patrick, Leon, Carolin, Lukas, Max und Isabell waren mitgekommen und freuten sich über ihren jüngsten Bruder.

Die Ehrenpatenschaft des Bundespräsidenten hat symbolischen Charakter, um damit die besondere Verpflichtung der Bundesrepublik Deutschland für kinderreiche Familien zum Ausdruck zu bringen.

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz