Inhalt anspringen
© Stadt Bottrop

Oberbürgermeister heißt neue Auszubildende willkommen

Die Stadt Bottrop stellt zum ersten September die zweite Gruppe von neuen Auszubildenden ein.

Zehn junge Frauen und Männer haben sich dafür entschieden, eine Ausbildung zur Stadtinspektoranwärterin bzw. zum Stadtinspektoranwärter in der Stadtverwaltung Bottrop zu beginnen. Bevor am Montag, 3. September, die offizielle Einführungsveranstaltung stattfindet, hat Oberbürgermeister Bernd Tischler heute zunächst die Urkunden überreicht.

Die Stadtverwaltung ist ein beliebter Arbeitgeber.

„Als Oberbürgermeister hat man sehr unterschiedliche Termine und Pflichten. Die Begrüßung der neuen Auszubildenden gehört ganz sicher zu meinen angenehmen Aufgaben“, sagt Tischler zu Beginn der Urkundenvergabe. Die neuen Auszubildenden kommen nicht nur aus Bottrop, sondern auch aus Bochum, Gelsenkirchen und Recklinghausen. „Die Stadtverwaltung ist ein beliebter Arbeitgeber und in Bottrop hat sie dazu noch einen sehr guten Ruf“, sagt der Oberbürgermeister.

Das findet auch Alina Nowoczin (19): „Beim Vorstellungsgespräch habe ich gleich gemerkt, dass das Arbeitsklima und die Atmosphäre hier stimmen.“ Für die Bottroperin Laura Schimanski (21) steht fest: „ich habe mich sofort heimisch gefühlt und freue mich, gemeinsam mit meinen neuen Kolleginnen und Kollegen, die Stadt in Zukunft mitgestalten zu können.“

Die Vereidigung wird am Montag von Gerd Kießlich übernommen. Er verwaltet den Fachbereich Personal und Organisation. Am Tag der Einführungsveranstaltung stellt sich den Auszubildenden neben den Vertretern des Personalrats auch die Jugend- und Auszubildendenvertretung sowie die Gleichstellungsstelle vor.

Die neuen Stadtinspektoranwärter und Stadtinspektoranwärterinnen sind: Felix Peter Bartelt, Manuel Duda, Patricia Duda, Jennifer Noculak, Alina Nowoczin, Laura Schimanski, Lea Ricarda Skarnikat, Kevin Stein und Emily Weise.

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz