Inhalt anspringen

Bürgermeister Strehl empfängt Schüler aus Tourcoing

Seit Donnerstagmittag wohnen zwölf französische Schülerinnen und Schüler aus Tourcoing bei ihren deutschen Gastfamilien.

© Stadt BottropEin obligatorisches Gruppenfoto gibt es vor der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Klaus Strehl.

In diesem Jahr organisiert das Josef-Albers-Gymnasium zum zwölften Mal einen Schüleraustausch mit dem Collège Charles Péguy in Bottrops Partnerstadt Tourcoing. Zwölf französische Schülerinnen und Schüler leben vom 21. bis 26. März in Gastfamilien und lernen den Alltag der deutschen Austauschpartner kennen.

Zum Auftakt des Schüleraustausches empfängt Bürgermeister Klaus Strehl die Gruppe von insgesamt 24 Schülerinnen und Schülern im Ratssaal. Neben einem kurzen Vortrag über die Stadtgeschichte haben die Schüler beider Länder die Möglichkeit, Fragen an den Bürgermeister zu stellen. In diesem Zuge erfahren sie mehr über die Wappen der Partnerstädte im Ratssaal.    

Neben dem Rathausempfang ist auch ein Programm in der Schule geplant. Am Morgen sollten sich die Schüler bereits durch gemeinsame Sprachspiele besser kennenlernen. Sportlich wird es am Nachmittag. „Die Schüler sollen sich gegenseitig ihre Lieblingsspiele erklären“, sagt Frau Schoenefeld vom Josef-Albers-Gymnasium. Für sie ist es besonders wichtig, dass die Achtklässler Aufgaben bekommen, bei denen sie ins Reden kommen.

Das Wochenendprogramm der Schule beschränkt sich auf den Samstag. An diesem Tag machen die Schüler eine Stadtrallye in Münster. Der Sonntag steht allen deutschen und französischen Jugendlichen zur freien Verfügung. Zwei Schülerinnen möchten ihren Austauschpartnern das deutsche Bergbaumuseum in Bochum zeigen. Ein Hightlight des Programms wird die Aktion „Baguette trifft Currywurst“ sein. Gemeinsam mit Kunstlehrer Torsten Kyon werden Currywurstbuden gebastelt, sodass „die Geschichte der Currywurst auch kulinarisch erprobt werden kann“, erklärt Französischlehrerin Frau Wahrmann.  

Vom 2. bis 7. Mai brechen die Bottroper Schüler den Gegenbesuch an, um das Leben an der Schule und in den französischen Familien kennenzulernen.

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz