Inhalt anspringen

Das Kulturamt zeigt die Kinderoper "Hänsel und Gretel"

Am 2. Dezember ab 15 und ab 18 Uhr im Kammerkonzertsaal.

Das Kulturamt der Stadt Bottrop zeigt am Sonntag, 2. Dezember, das Stück „Hänsel und Gretel“, ein Märchen der Gebrüder Grimm, ab 15 Uhr im Rahmen des KinderKlassikKlubs und ab 18 Uhr als Sonderveranstaltung.

Die Besucher können sich auf eine Fassung der Kinderoper für Kammerensemble, arrangiert von Andreas N. Tarkmann, freuen. Es handelt sich ursprünglich um ein Auftragswerk der Philharmonie Essen. Mit von der Partie ist das Kammerensemble „Banda Stagione“ unter der Leitung von Alban Beikircher. Die Musiker sind allesamt Mitglieder der Kölner Philharmonie und Garant für eine musikalische Sternstunde.

Die erfolgreiche Kooperation mit der Musikschule der Stadt Bottrop wird mit dieser Fassung von „Hänsel und Gretel“ weiter fortgeführt. Vier Solopartien der Kinderoper werden von namhaften Dozenten der Musikschule übernommen. Der Kinderchor der Musikschule wird einige Gesangspartien übernehmen.

Die Karten für die Aufführung ab 18 Uhr kosten für Kinder acht Euro, für Erwachsene 15 Euro. Der Eintritt in die Vorstellung ab 15 Uhr ist gegen Vorlage der KinderKlassikKlub-Karte möglich.

Karten sind an der Theaterkasse im Kulturzentrum August Everding (Blumenstr. 12-14, Tel. 70-3308) erhältlich.

Stadt Bottrop

Weitere Informationen

Anschrift

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz