Inhalt anspringen

Engagierte für Zukunftsstadtkonferenz in der Lohnhalle gesucht

Stadtverwaltung lädt nochmals ein zur Veranstaltung am 27. Septembe

Die diesjährige "Zukunftsstadtkonferenz" findet am Mittwoch, dem 27. September, von 16 bis 20 Uhr in der Lohnhalle Arenberg-Fortsetzung (Im Blankenfeld 8) statt. Zur Teilnahme lädt die Stadtverwaltung nochmals alle Bottroperinnen und Bottroper herzlich ein.

Bei der Konferenz werden alle Ergebnisse der zweiten Phase des Wettbewerbs „Zukunftsstadt Bottrop 2030+“ vorgestellt, die dann von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert und bewertet werden können. Denn es gilt nun, die vorhandenen Ideen in den nächsten Jahren in konkrete Projekte und Aktivitäten umzumünzen.

Es wird eine Podiumsdiskussion mit Expertinnen und Experten zu verschiedenen Themenfeldern geben, sowie Dialoggruppen mit Fachleuten sowie Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung. Denn ob Digitalisierung, Verkehr, Wirtschaft und fairer Handel, Familie, Bildung, Wohnen, Energie oder Klimaanpassung - eine nachhaltige Stadtentwicklung hat viele Facetten, die sich dynamisch entwickln. An konkreten Beispielen sollen bei der Konferenz die Chancen und Risiken diskutiert werden, die sich für Bottrop daraus ergeben.

Stadt Bottrop

KIS / IC

Dorothee Lauter

Weitere Informationen

Anschrift

Ernst-Wilczok-Platz 1
46236 Bottrop

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}