Inhalt anspringen

Grabsteinsetzung auf dem Jüdischen Friedhof am 13. Juni

Zur Erinnerung an Horst Josef Tippelmann

Vor knapp einem Jahr verstarb in Bottrop Horst Josef Tippelmann, der Mitglied der Jüdischen Gemeinde war. Josef Tippelmann war lange Jahre als Lehrer am Heinrich Heine Gymnasium tätig und war vielen Bottropern durch sein Engagement bekannt. Er wurde auf dem Jüdischen Friedhof am Westfriedhof bestattet. Nun bekommt sein Grab - wie im Judentum üblich - einen Grabstein.

Zur Grabsteinsetzung findet unter Anwesenheit des Rabbiners Chaim Kornblum und der Leiterin der Synagogengemeinde Gelsenkirchen-Bottrop-Gladbeck, Judith Neuwald-Tasbach, am 13. Juni ab 17 Uhr dort eine Zeremonie statt, zu der auch Gäste eingeladen sind. Auch Oberbürgermeister Bernd Tischler wird ein Grußwort sprechen. Männliche Besucher sind gebeten, beim Besuch auf dem Jüdischen Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.

Stadt Bottrop

Weitere Informationen

Anschrift

Ernst-Wilczok-Platz 1
46236 Bottrop

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}