Inhalt anspringen

2021 wird ein Jahr der Hoffnung

Oberbürgermeister Tischler sieht in Impfungen den Schlüssel für ein baldiges Ende der Corona-Pandemie

Oberbürgermeister Bernd Tischler zum neuen Jahr 2021

Das neue Jahr hat begonnen, wie das alte endete. Corona ist das beherrschende Thema. Darauf geht auch Oberbürgermeister Bernd Tischler in seiner Neujahrsrede ein. „Die vor uns liegende Zeit wird uns noch viel an Verzicht und Einschränkungen abverlangen.  Das Coronavirus bestimmt noch immer unseren Alltag“, sagt er in einem Video, dass jetzt unter www.bottrop.de zu sehen ist.

Wegen der Corona-Pandemie finden die eigentlich üblichen Neujahrempfänge nicht statt. Tischler will mit der kurzen Ansprache den Einwohnerinnen und Einwohnern Mut machen und Zuversicht vermitteln. Die bereits begonnenen Impfungen werden in den nächsten Wochen weiter an Fahrt gewinnen, so Tischler. „Sichere Impfstoffe sind der Schlüssel, um den Kampf gegen das Coronavirus zu gewinnen.“ Bottrop sei eine bunte und vielfältige Stadt, in der die Menschen etwas bewegen wollten. „Ich bin überzeugt, dass wir unser Leben schon bald wieder so unbeschwert und frei leben können, wie wir es gewohnt sind“, sagt der Oberbürgermeister. Bis es soweit ist, appelliert er, sich an die bestehenden Corona-Regeln zu halten. „Bitte lassen Sie die Angst nicht überwiegen und geben Sie dem neuen Jahr die Chance ein Jahr der Hoffnung zu sein!“

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz