Inhalt anspringen

Erster Beigeordneter Paul Ketzer wiedergewählt

Große Mehrheit des Rats stimmt für weitere Amtszeit des Juristen

© Stadt BottropPaul Ketzer ist für acht weitere Jahre als Beigeordneter wiedergewählt worden.

Paul Ketzer bleibt Erster Beigeordneter. Der Rat hat den Juristen mit großer Mehrheit für weitere acht Jahren wiedergewählt.  

Ketzer ist seit 2005 Beigeordneter in Bottrop. Im November 2012 wurde er erstmals in seinem Amt bestätigt. Zu seinem Dezernat gehören die Fachbereiche Recht und Ordnung sowie Jugend und Schule, das Bürgerbüro mit Standesamt, das Straßenverkehrsamt sowie das Referat Migration/Kommunales Integrationszentrum. Er ist zudem zuständig für das Amt für Feuer-, Zivilschutz und Rettungsdienst sowie die Bottroper Entsorgung und Stadtreinigung (BEST) als Anstalt öffentlichen Rechts.

Die regulär im März kommenden Jahres endende Amtszeit wurde jetzt vorzeitig bis 31. März 2029 verlängert.

Paul Ketzer studierte Rechtswissenschaften in Regensburg und Bonn. Sein beruflicher Werdegang begann 1989 beim Landschaftsverband Rheinland. Anderthalb Jahre später wurde er Leiter des Rechtsamtes in Dinslaken. 1999 wechselte Paul Ketzer nach Mönchengladbach bevor er 2005 nach Bottrop wechselte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz