JOSEF ALBERS MUSEUM QUADRAT BOTTROP

Sol LeWitt. Seven Basic Colors
And All Their Combinations
In A Square Within A Square.
Walldrawing for Josef Albers

4. September bis 27. November 2005

Sol LeWitt, geboren 1935, legte die Fundamente seines künstlerischen Konzepts um 1960. Ein wichtiger Orientierungspunkt war ihm damals auch das Werk von Josef Albers, ein Einfluss, den er bis heute in seiner Arbeit wirksam sieht. Etwa die Lehre von der Eigendynamik der Farbe, die genauso direkte wie anonyme Form des Quadrats als zentrale Figur eines geometrischen Vokabulars oder die tendenzielle Auflösung einer persönlich verstandenen Autorvorstellung. Auch die Idee der Serialität als Motor ihrer weit ausgreifenden Arbeitsfolgen, verbindet beide Künstler: an die Stelle des Einzelwerks tritt so die Vorstellung einer tendenziell unabschließbaren Perspektivität.

Sol LeWitt ist durch Skulpturen, Malereien und Wandgemälde bekannt geworden. Er gilt als zentraler Protagonist einer konzeptuell geprägten Kunst, die aber auch durch ihre sinnliche Unmittelbarkeit zu überzeugen weiß. Nun hat der Künstler ein großes Wandgemälde konzipiert, das aus den räumlichen Bedingungen des Albers Museums entstand und auch als eine Hommage an den Maler und Theoretiker Josef Albers zu verstehen ist. Die direkte Wirkung der Farbe und die Form des Quadrats spielen eine wichtige Rolle bei diesem eindrücklichen Entwurf.

Nach der Ausstellung von Agnes Martin im vergangenen Jahr ist dies das zweite Projekt in der Reihe 'Albers im Kontext', die wichtige amerikanische Künstler der Gegenwart, deren Arbeit durch Albers beeinflusst ist, vorstellt. Auch Sol LeWitts 'Walldrawing for Josef Albers' verdeutlicht Albers' eminente Rolle um 1960, als er, selbst wurzelnd in der europäischen Moderne, mithalf, einen neuen Begriff des künstlerischen Werks zu definieren, wie er sich dann in Minimal und Concept Art ausformte.

Anlässlich der Ausstellung erschien die Publikation "Sol LeWitt. Wall Drawing 1176. Seven Basic Colors and All Their Combinations in a Square within a Square. For Josef Albers". Mit einem Text von Heinz Liesbrock. Preis: 19,80 Euro.

Die Ausstellung wurde gefördert durch den Sparkassen-Kulturfonds des DSGV, die Kulturstiftung NRW und die Sparkasse Bottrop.

Bilder der AusstellungBilder der Ausstellung
Bilder der Ausstellung
Wandgemälde für das Josef Albers Museum