Inhalt anspringen

Jugendparlamentswahl gestartet

Oberbürgermeister Bernd Tischler ruft Bottroper Jugendliche zur Wahl auf

Die Vorbereitungen für die Wahl zum ersten Bottroper Jugendparlament sind abgeschlossen. 7360 wahlberechtigte Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren erhalten in diesen Tagen ihre Wahlunterlagen per Post und dürfen dann per Briefwahl entscheiden, wer Mitte März in das YOU.PA einzieht.

Wahlaufruf des Oberbürgermeisters

„Ich rufe alle wahlberechtigten Jugendlichen in Bottrop auf, sich an dieser Wahl zu beteiligen“, sagt Oberbürgermeister Bernd Tischler in seinem Video-Wahlaufruf. Zur Wahl stehen 59 Kandidatinnen und Kandidaten, die sich im Vorfeld um einen Sitz im Jugendparlament beworben hatten.

 Alle wahlberechtigten Bottroper Jugendlichen erhalten neben der Wahlbenachrichtigung einen Stimmzettel und einen Rücksendeumschlag. Auf dem Stimmzettel dürfen sie bis zu drei Stimmen abgeben. Wichtig dabei ist: Die Stimmen müssen auf drei verschiedene Kandidatinnen und Kandidaten verteilt werden. Pro Kandidatin oder Kandidat darf also nur eine Stimme abgeben werden, ansonsten ist der Stimmzettel ungültig. Der Stimmzettel muss im frankierten und adressierten Rücksendeumschlag per Post an den Fachbereich Jugend und Schule zurückgeschickt werden und bis spätestens zum 12. März um 18 Uhr dort eingegangen sein. Alternativ kann der Umschlag auch bis zur angegebenen Frist in die Wahlurne im Fachbereich Jugend und Schule, Prosperstr. 71/1, Zimmer 110, geworfen werden. Öffnungszeiten hierbei sind montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr sowie montags, dienstags, donnerstags und freitags von 14 bis 15 Uhr. Am Rosenmontag, 24. Februar ist das Jugendamt geschlossen.

Über die YOU.PA-Kandidatinnen und -Kandidaten informieren, können sich die jungen Wählerinnen und Wähler auf der Internetseite www.jugendparlament-bottrop.de. Dort stellen sich alle 59 kandidierenden Jugendlichen mit einem Steckbrief vor und erklären, warum sie ins YOU.PA einziehen wollen und für welche Themen sie sich einsetzen möchten.

 Das Wahlergebnis wird ab dem 13. März ermittelt. Die gewählten Kandidatinnen und Kandidaten werden benachrichtigt und dürfen dann als offizielle Mitglieder des ersten Bottroper Jugendparlaments an der konstituierenden Sitzung am 31. März teilnehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.