Inhalt anspringen

Stadtarchiv der Stadt Bottrop

Informationszentrum für die Bottroper Geschichte

© Stadt BottropBücher der Sammlung Westerholt.


Das Stadtarchiv Bottrop ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt Bottrop und gehört zum städtischen Kulturamt. Seine Bestände können im Rahmen der Benutzungs- und Entgeltordnung nach den Bestimmungen des Archivgesetzes NRW von jedermann genutzt werden.

Die Hauptaufgaben sind

  • Sammlung:
    Übernahme und Archivierung von historisch und rechtlich wichtigem Schriftgut der Stadtverwaltung und bedeutender Dokumente anderer Einrichtungen und privaten Ursprungs
  • Information:
    Archivbenutzer-Beratung, Ausstellungen, Publikationen, Projekte, Führungen

Das Stadtarchiv Bottrop versteht sich als„Gedächtnis der Stadt"

  • Dokumentations- und Informationszentrum der Stadtgeschichte
  • historisches Kompetenzzentrumür für erwachsene Bürgerinnen und Bürger, aber auch für Kinder und Jugendliche.

Es trägt zur Fortschreibung der Stadtgeschichte bei, insbesondere durch:

  • wissenschaftliche Erarbeitung von Beiträgen zur Stadtgeschichte
  • "Geschichtswerkstatt" mit Laien-Historikern, Publikations-Reihe "Geschichtsstunde" (herausgegeben vom Stadtarchiv)
  • Projekte
  • Ausstellungen (z. B. einmal jährlich mit umfangreicher Ausstellung zu stadtgeschichtlichen Themen in der Galerie des Kulturzentrums August Everding)
  • besondere Förderung des lokalhistorischen Interesses von Kindern und Jugendlichen (Projekte, Veranstaltungen, Angebot „Stadtgeschichte für Schüler im Stadtarchiv" für verschiedene Altersklassen)

Kontakt und weitere Informationen:

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz