Inhalt anspringen
Kultur und Bildung

Zwei literarische Mahlzeiten werden zum bundesweiten Vorlesetag aufgetischt

Die Stadtteilarbeit der Lebendigen Bibliothek Bottrop nimmt mit einem besonderen Projekt am bundesweiten Vorlesetag am Freitag, 16. November teil. Es handelt sich um das „Lauschgericht“, eine literarische Mahlzeit.

Ins Leben gerufen wurde diese Veranstaltungsreihe vom Medienforum des Bistums Essen. Dabei wird an die alte klösterliche Tradition der Tischlesung angeknüpft. Zuhörer sind in diesem Jahr die Kinder des Städtischen Kindergartens in der Welheimer Mark, wo während des Frühstücks vorgelesen wird. Im „Leseclub anne Emscher“ in der Grundschule Welheimer Mark findet die Lesung während des Mittagessen statt. Die Vorleserin hört dann mitten in der Geschichte auf und lässt das aufgeschlagene Buch als Spur zurück.

Stadt Bottrop

Weitere Informationen

Anschrift

${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz