Inhalt anspringen

Nacht der Bibliotheken

Seit 2005 findet alle zwei Jahre die Nacht der Bibliotheken statt, die vom Verband der Bibliotheken in NRW ins Leben gerufen wurde.

Die Lebendige Bibliothek ist seit Beginn dieser Aktion dabei und hat bisher an diesem speziellen Abend immer ein besonderes Live-Programm mit tollen Künstlern in ihren Räumen angeboten.

© Nacht der Bibliotheken

Gerade das vielseitige Unterhaltungsprogramm, die unterschiedlichen Künstler, die Mitmachaktionen mit dem Publikum, das gesellige Beisammensein, umgeben vom literarischen Flair, macht dieses Event in der Bibliothek zu etwas Besonderem.

Da das Corona-Virus es nicht zulässt, dass Künstler und Publikum sich hautnah in geschlossenen Räumen begegnen, haben wir uns gedacht, dass wir diese Aktion: „Nacht der Bibliotheken“ im Jahr 2021 mal anders gestalten und nicht ausfallen lassen.

Wenn Sie, das Publikum, nicht zu uns in die Bibliothek  kommen dürfen, dann bringen wir das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm mit den fantastischen Künstlern eben zu Ihnen nach Hause.

Das Programm

In diesem Jahr mit dabei sind unter anderem Bottroper Hochkaräter wie Benjamin Eisenberg und der All Woman Chor. Auch die Pott Boys sind am Start und interpretieren Stücke von Ludwig van Beethoven bis Helene Fischer. Das gesamte Programm gibt es auch nochmal als PDF zur Übersicht.

Besonderer Rätselspaß

Wir haben uns noch eine kleine Besonderheit einfallen lassen: Während der Sendung haben wir insgesamt vier Rätsel eingebaut.

Wenn Sie die gesuchten Objekte erkennen, dann schreiben Sie uns eine Mail an stadtbuechereibottropde

Als Preise winken ein Bibliotheksausweis, Büchergutschein und eine formschöne Büchereitasche.

Der Live-Stream

Nacht der Bibliotheken | Beginn: 20 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz