Inhalt anspringen

Bibliothek öffnet wieder unter Auflagen

Nur Basisbetrieb ohne Aufenthalt - Zentrale und Filiale Kirchhellen mit eingeschränkten Öffnungszeiten

Zentrale hat seit 05. Mai 2020 mit Auflagen geöffnet

Die Zentrale Lebendige Bibliothek Bottrop hat seit dem 05. Mai 2020 wieder geöffnet. Vorerst ist allerdings nur ein Basisbetrieb unter Sicherheitsauflagen möglich.

Um Kontakte beim Ein- und Ausgang zu begrenzen, gibt es eine Einbahnstraßen-Regelung:
der Eingang ist nur über die Böckenhoffstraße 30 (Eingang VHS und Kammerkonzertsaal) möglich, der Ausgang führt über den Kulturhof durch die Baustelle.
Achtung: der Eingang ist nicht barrierefrei!
Sollten Sie den Eingang deshalb nicht nutzen können, schicken Sie bitte nach Möglichkeit jemand Anderen oder melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei der Bibliothek. Dann wird eine individuelle Lösung gesucht, wie Sie Medien abgeben oder abholen können - z.B. mit einem Abholservice.

Öffnungszeiten und Personenzahl eingeschränkt

Die Öffnungszeiten sind bis auf Weiteres eingeschränkt: 
die Bibliothekszentrale ist
Dienstag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr und
                     von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Am Montag und am Wochenende bleibt die Bibliothek geschlossen.

Die Zahl der Personen, die gleichzeitig in der Bibliothek sein dürfen, ist begrenzt. Mit Wartezeiten ist deshalb zu rechnen.

Am Eingang erfolgt, wie im Moment vorgeschrieben, eine Besucherregistrierung. Kinder bis 10 Jahre dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen in die Bibliothek. 

Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten - Mund-Nasen-Schutz notwendig

Bitte beachten Sie - um sich und andere zu schützen - die Abstandsregelungen und die derzeit gültigen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften.

Tragen Sie bitte unbedingt einen Mund-Nasen-Schutz (oder z.B. Community-Maske, Schal oder Tuch).

Besuchen Sie die Bibliothek bitte nicht, wenn Sie innerhalb der vorherigen 14 Tage in einem Risikogebiet waren, Kontakt zu einer am Coronavirus erkrankten Person hatten oder wenn Sie Krankheitssymptome wie z.B. Atemwegsprobleme haben.

Nur Basisservices - kein Aufenthalt - Sitz- und Arbeitsplätze gesperrt

Es stehen nicht alle Services und Möglichkeiten zur Verfügung, ein längerer Aufenthalt in der Bibliothek , zum Beispiel zum Lernen, ist nicht gestattet.
Das Lesecafé und die Lern- und Arbeitsplätze sind gesperrt, die Toiletten sind nicht zugänglich. Auch die Tageszeitungen und der Kopierer stehen nicht zur Verfügung.

Möglich sind:

  • Ausleihe von Medien,
  • Rückgabe von Medien,
  • Abholung von Vormerkungen,
  • Erstellung und Verlängerung von Ausweisen.

Die Fernleihe bleibt bis mindestens Mitte Juni ausgesetzt, da noch nicht alle Bibliotheken wieder teilnehmen. Es sind also aktuell keine Bestellungen über den Leihverkehr möglich.

Da der Aufenthalt in der Bibliothek nicht möglich ist, sind bis auf Weiteres auch die aktuellen Ausgaben der Zeitschriften entleihbar.

Bibliothek weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar - Online-Angebote stehen weiterhin zur Verfügung

Für Fragen und telefonische Verlängerungen von Medien oder nicht mehr gültigen Nutzerausweisen ist die Zentrale der Bibliothek Montag 10.00 - 12.00 Uhr und Dienstag bis Freitag 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr unter der Nummer 02041/70-3883 erreichbar.
Sie können uns auch per E-Mail unter stadtbuechereibottropde kontaktieren.

Auch die online nutzbaren, digitalen Angebote der Bibliothek, also die Onleihe, filmfriend und Munzinger stehen für angemeldete Nutzer weiterhin zur Verfügung.

Keine Mahngebühren bis 02.06.2020 - Quarantänezeit für zurückgegebene Medien

Mahnungen werden weiterhin noch bis zum 01.06.2020 ausgesetzt - es entstehen also bis dahin auch bei Ablauf der Fristen keine Kosten für Entleiher.
So haben Nutzer - auch in der Filiale Kirchhellen - noch einmal zwei Wochen Zeit, Medien zurückzugeben, ohne dass eine Mahnung entsteht.

Nach der Rückgabe werden Medien für einige Tage in Quarantäne gegeben, sie bleiben so lange noch auf dem entsprechenden Benutzerkonto verbucht. Auch hier entstehen durch die Quarantänezeit keine Kosten oder Nachteile.

Außenrückgabe für kontaktlose Rückgabe eingeschränkt zugänglich

Um eine Rückgabe von Medien mit möglichst wenig Kontakt zu ermöglichen, steht die Außenrückgabe Montag bis Freitag von 7.00 bis 10.00 Uhr  und von 12.00 bis 15.00 Uhr zur Verfügung. 

Achtung! Um die Einbahnstraßenregelung zu wahren, ist die Außenrückgabe umgezogen.
Sie befindet sich bis auf Weiteres im Eingangsbereich von der Böckenhoffstraße her (Eingang VHS, Kammerkonzertsaal). Der Zugang zur Außenrückgabe ist nicht barrierefrei.

Bitte beachten Sie, dass zurückgegebene Medien zunächst einige Tage in Quarantäne gehen und daher frühestens am dritten Tag nach Rückgabe gebucht werden. Es entstehen aber auf keinen Fall Kosten durch die Quarantänezeit.

Bibliotheksfiliale Kirchhellen öffnet ab 19.05.2020

Die Bibliotheksfiliale in Kirchhellen öffnet wieder ab dem 19. Mai 2020.

Auch hier sind die Öffnungszeiten bis auf Weiteres eingeschränkt:
Dienstag    14.00 bis 18.00 Uhr und
Donnerstag  10.00 bis 13.00 Uhr

Wie in der Zentrale gelten hier eine Einbahnstraßen-Regelung (Eingang erfolgt durch das Treppenhaus, der Ausgang über den Aufzug), eine Beschränkung der Personenzahl, eine Registrierungspflicht und die entsprechenden Abstands- und Hygieneregeln.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz