Inhalt anspringen

Bauarbeiten am Kulturzentrum beginnen 2019

Die politischen Gremien haben den Bau der Kulturzentrums-Erweiterung nach den vorliegenden Plänen des Architekturbüros beschlossen.

© Architekturbüro BöllDie Erweiterung des Kulturzentrums besteht aus vier Baukörpern: dem Foyer, einem Servicetrakt und einem Forum, das durch einen transparenten Gang an das Foyer angebunden ist.

Die Bauarbeiten im Zuge der Kulturzentrums-Erweiterung an der Blumenstraße beginnen im März 2019. Das beauftragte Architekturbüro Böll mit Sitz in Essen hat den Vorentwurf vertieft und angepasst in Abstimmung mit dem Kulturamt, dem Fachbereich Immobilienwirtschaft und der Bauinvestitionscontrollingstelle. Die politischen Gremien haben diesen Plänen zugestimmt. Demnach werden die Kosten bei etwa 3,36 Millionen Euro liegen, wobei 90 Prozent der Kosten gefördert werden sollen. Im Sommer 2020 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Vom Foyer und Servicetrakt hin zum Forum

Anlass der Planung ist der Wunsch nach einer Aufwertung des städtischen Freiraums und die Neuausrichtung des städtischen Kunstforums. Die bauliche Erweiterung des Kulturzentrums besteht künftig aus vier Baukörpern: dem Foyer und einem Servicetrakt sowie einem Forum, das durch einen transparenten Gang an das Foyer angebunden ist. Die architektonische Grundidee dieser Baukörper ist die der „Pavillons im Park“. Im Kontrast zu der großen Baumasse des ehemaligen Schulgebäudes wird das Raumprogramm in einzelne Baukörper aufgelöst, die das Kulturzentrum baulich in den grünen Außenraum erweitern und einen Vorplatz als einladende Geste bilden. Die Planung kann in den beigefügten Plänen eingesehen werden.

  • © Architekturbüro Böll
  • © Architekturbüro Böll
  • © Architekturbüro Böll
  • © Architekturbüro Böll
  • © PGO
  • © Architekturbüro Böll
  • © Architekturbüro Böll
${html.arvedui.search.moreLikeThis.label}
${html.arvedui.search.form.label}

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz