Inhalt anspringen

Berufe checken - Nachwuchs finden

Mit Blick auf das Ende des Steinkohlebergbaus hat die Stadt Bottrop mit seinen Partnern ein Handlungskonzept für die nachhaltige Vitalisierung des dualen Ausbildungsmarktes vereinbart.

© Stadt Bottrop

Die Stadt Bottrop möchte zukünftig mehr Unternehmen am Standort für die duale Ausbildung gewinnen, um zum einen dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, zum anderen aber auch ausbildungsinteressierten jungen Menschen vielfältige Möglichkeiten für den Start in eine berufliche Laufbahn nach ihrem Regelschulabschluss zu ermöglichen.

Für dieses ehrgeizige Vorhaben werden seitens der Stadt Bottrop zusätzliche personelle Ressourcen im Fachbereich Jugend und Schule/Kommunale Koordinierungsstelle und in der Wirtschaftsförderung geschaffen.

Die bereichsübergreifende Zusammenarbeit und der regelmäßige Austausch beider städtischen Ressorts ist bezüglich der Zielerreichung unerlässlich. Ihnen wird eine leitende und koordinierende Rolle zuteil. Der Dialog zwischen wirtschafts- und arbeitspolitischen Akteuren, Schulen sowie Unternehmen ergibt sich je nach Handlungsfeld, den operativen Zielen und den originären Aufgabenfeldern.

Darüber hinaus werden Handwerkskammer Münster, Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen, Agentur für Arbeit Gelsenkirchen, Jobcenter Bottrop, Deutscher Gewerkschaftsbund Emscher-Lippe und die Stadt Bottrop halbjährlich zum Austausch über Zielerreichung und Justierung von Maßnahmen zusammenkommen. Die Partner verpflichten sich auch, Inhalte aus den Treffen in Ihren Häusern an zuständige Gremien, Ausschüsse und Mitarbeiter/-innen weiterzugeben. Diese interdisziplinäre oder auch fächerübergreifende Arbeitsweise stellt sicher, dass sämtliche relevante Sachstände bei allen Akteursgruppen platziert sind und ein schnelles aktives Handeln der kurzen Wege in den einzelnen Handlungsfeldern sowie verabredeten Zielen ermöglicht wird.

Christian Wortmann

mehr Informationen

Anschrift

Kath. Stadthaus (ehemals)
Paßstr. 2
46236 Bottrop

Karte öffnen (Google Maps)
Karte öffnen (OpenStreetMap)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt

Tel.: 02041 703199
Fax: 02041 7053199
E-Mail-Adresse: christian.wortmannbottropde
Raum 1.14

Nicole Preuß

mehr Informationen

Anschrift

Verwaltungsgebäude Osterfelder Straße
Osterfelder Str. 27
46236 Bottrop

Karte öffnen (Google Maps)
Karte öffnen (OpenStreetMap)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt

Tel.: 02041 703759
Fax: 02041 7053759
E-Mail-Adresse: nicole.preussbottropde
Raum 105

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz