Inhalt anspringen

Preise für junge Corona-Helden

Bürgermeister Klaus Strehl zeichnet Kinder und Jugendliche der Aktion "Heldenhaft" aus.

© Stadt BottropBürgermeister Klaus Strehl hat die Heldenhaft-Gewinner ausgezeichnet.

Der Erste Bürgermeister Klaus Strehl hat die Gewinnerinnen und Gewinner der Aktion „Heldenhaft“ ausgezeichnet. 280 Kinder und Jugendliche hatten sich mit Fotografien und Zeichnungen beteiligt. Mit ihren Bildern haben sie ihre persönlichen Superhelden und Superkräfte gewürdigt, die ihnen im Corona-Lockdown zum Durchhalten verhelfen. 

Ob die Familie, das Haustier, ein Hobby, der Sportverein, eine Comicfigur oder ein Spielzeug – die jungen Teilnehmer zeigten sich phantasievoll und kreativ bei der Bestimmung ihrer Superhelden und -kräfte und reichten farbenfrohe, aber auch bewegende Bilder ein. Bürgermeister Klaus Strehl war von der Umsetzung beeindruckt: „Viele Bilder haben fast schon künstlerische Qualität.“

Insgesamt wurden neun Jungen und Mädchen aus drei Altersklassen ausgelost, die nun zur Gewinnübergabe ins Rathaus eingeladen wurden. Klaus Strehl überreichte ihnen Büchergutscheine, Gesellschaftsspiele, kleine Musikinstrumente und Gutscheine für Kreativ-Workshops. Er nutzte den Besuch der Schülerinnen und Schüler, ihnen den Ratssaal vorzustellen.

„Heldenhaft“ war eine gemeinschaftliche Aktion der Kulturwerkstatt, der Lebendigen Bibliothek, der Musikschule sowie des Fachbereichs Jugend und Schule für alle sechs- bis 16-jährigen Kinder und Jugendlichen in Bottrop.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz