Inhalt anspringen

Bottrop als Blaupause bei internationaler Konferenz

Beim Thema CO2-Reduzierung in der Industrie erläutert Oberbürgermeister Bernd Tischler die Erfahrungen und Ergebnisse der Innovation City.

© Stadt BottropOberbürgermeister Bernd Tischler erläutert das Innovation-City-Projekt per Video-Konferenz.

Als Teilnehmer eines international besetzten Webinars hat Oberbürgermeister Bernd Tischler einen viel beachteten Vortrag über Bottrops Weg als Innovation City gehalten. Ausgerichtet wurde das Webinar vom britischen Carbon Trust. Das Hauptziel der im Jahr 2001 gegründeten Stiftung ist es, den Übergang zu einer emissionsarmen Wirtschaft voranzutreiben, zum Beispiel durch die Unterstützung von Unternehmen und der öffentlichen Hand bei der Förderung emissionsarmer Innovationen.

Neben NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart nahmen auch Greg Hands, Staatssekretär des Ministeriums für Welthandel des Vereinigten Königreichs, der Britische Generalkonsul für Nordrhein-Westfalen, Rafe Courage sowie Mitglieder der Carbon Trust – Stiftung an der Onlineveranstaltung teil.

„Es ist für unsere Stadt aber auch für mich persönlich eine große Ehre, als Redner zu so einer Veranstaltung eingeladen zu werden, noch dazu im Beisein von hochrangigen Vertretern der britischen Regierung“, so Oberbürgermeister Tischler. „Durch unsere Erfolge als Innovation City haben wir uns einen Namen als Vorreiter in Sachen klimagerechtem Stadtumbau gemacht und sind ein gefragter Ansprechpartner und Ideengeber für Städte und Regionen weltweit.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz