Inhalt anspringen
Ähnliche Inhalte
Suche

Skitage für weiterführende Schulen in Bottrop

Insgesamt 1.800 Schülerinnen und Schüler machen aktuell das Alpincenter unsicher

Insgesamt 1.800 Schülerinnen und Schüler können dank "Aufholen nach Corona" die Bottroper Skitage genießen.© Stadt Bottrop

Durch die Förderung des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW im Rahmen von „Aufholen nach Corona“ konnte das Bildungsbüro der Stadt Bottrop neben dem erfolgreichen Zirkusprojekt nun auch die ersehnten „Bottroper Skitage“ organisieren. Alle zwölf weiterführenden Bottroper Schulen partizipieren mit insgesamt fast 1.800 Schülerinnen und Schülern an diesem Projekt.
Skikurse haben schon immer eine große Bedeutung in den weiterführenden Schulen. Dabei zählt nicht nur der sportliche Aspekt, sondern auch das soziale Miteinander, der Teamgeist und der Gemeinschaftssinn. Durch Corona konnten zwei Jahre lang diese Erfahrungen nicht gemacht werden.

Das Besondere: Bei den Bottroper Skitagen können dieses Mal auch SchülerInnen Skierlebnisse sammeln, deren Schulen bisher keine Skifreizeiten anbieten oder angeboten haben.
Von Mitte November bis Anfang Dezember können die Schülerinnen und Schüler in einem Tagesworkshop für knapp fünf Stunden im Alpincenter auf die Bretter und erhalten einen Skikurs für Anfänger oder Fortgeschrittene.

Stadt Bottrop

mehr Informationen

Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz