Inhalt anspringen
Ähnliche Inhalte
Suche

15.000 Euro für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Land unterstützt Hilfsorganisationen

Mit 15.000 Euro unterstützt das Land NRW die Arbeit der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in Bottrop für aus der Ukraine geflüchtete Kinder und deren Familien. Insgesamt stehen dafür landesweit 1.075.000 Euro bereit. Mit dem Geld sollen Privatinitiativen, Vereine und andere Einrichtungen vor Ort unterstützt werden, die aus der Ukraine geflüchtete Kinder und deren Familien helfen. Es können nur Angebote unterstützt werden, deren Umsetzung zwischen Ende Februar 2022 und Ende August 2022 liegt. Wer solche Angebote bereitstellt, kann sich um Zuschüsse bewerben bei der Koordinierungsstelle Hilfsangebote Ukraine, Telefon 02041 70 44 55, E-Mail koordination-hilfsangebotebottropde.

Stadt Bottrop

mehr Informationen

Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz