Inhalt anspringen

Angebliche Mitarbeiterin des Ordnungsamtes unterwegs

Frau fragt an der Haustür nach Mietverhältnis und Nutzung der Wohnung.

Beim städtischen Fachbereich Recht und Ordnung sind mehrere Hinweise eingegangen, nach denen sich eine unbekannte Person als Mitarbeiterin des Ordnungsamtes ausgeben und von Bürgern personenbezogene Daten erfragt hat. Dabei soll es sich um eine weibliche Person handeln, die an der Haustür schwerpunktmäßig nach der Dauer des Mietverhältnisses beziehungsweise nach dem Zeitraum der Wohnungsnutzung fragte.

Die Stadt Bottrop weist darauf hin, dass grundsätzlich städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Dienstausweis mit sich führen, den sie unaufgefordert vorzuzeigen haben. Die Stadtverwaltung rät dringend dazu, sich bei solchen Anfragen von der fragenden Person den Dienstausweis zeigen zu lassen. Fragen nach der Dauer des Mietverhältnisses oder nach dem Zeitraum der Wohnungsnutzung würden Mitarbeiter des "Ordnungsamtes" ohnehin nicht stellen.

Stadt Bottrop

mehr Informationen

Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz