Inhalt anspringen

Projekt „Auf ganzer Linie“ wurde vom Bundesverband ausgezeichnet

Das Fotografieprojekt der Kulturwerkstatt ist unter die Top zehn der besten Beiträge

© Kulturwerkstatt

Die städtische Kulturwerkstatt wurde vom Bundesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen ausgezeichnet: Das Kooperationsprojekt mit der Jugendkunstschule Gladbeck im Jubiläumsjahr „Auf ganzer Linie“ wurde von der Fachjury des Bundeswettbewerbs „RAUSkommen!“ von 135 eingereichten Projekten unter die 10 besten Beiträge des Jahres 2020 gewählt.

Fotografie der besonderen Art

Bei dem Projekt haben Jugendliche aus beiden Städten die Bushaltestellen entlang der Linie 259 und der SB91 inszeniert, gestaltet und fotografiert. Dank der Kooperation mit der Vestischen wurde ein Linienbus mit allen Fotos bedruckt und die „fahrenden Ausstellung“ somit im gesamten Ruhrgebiet präsentiert. Das Projekt habe gezeigt, so die Jury, dass sich die Kulturwerkstatt Bottrop und die Jugendkunstschule Gladbeck „in besonderer Weise – geografisch oder mental – bewegt haben“.

Stadt Bottrop

mehr Informationen

Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz