Inhalt anspringen

Bottroper Leseclubs erhalten im Rahmen der Stadtteilarbeit Piñatas der „Lebendigen Bibliothek“

© Stadt BottropDamit die Kinder während der Sommerferien weiterhin Spaß haben, verschenken die Leiterinnen des Leseclubs bunte Pinatas mit besonderem Inhalt.

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie können nach wie vor keine Leseförderungsaktionen in den Leseclubs stattfinden. Zusätzlich zu den „Mitmachtüten“ im Mai, haben die Mitarbeiterinnen der Stadtteilarbeit der Lebendigen Bibliothek Bottrop, Dietlinde Kamp-Kalus und Gabriele Kühlkamp, nun den Kindern des Leseclubs Ebel Piñatas überreicht.

Die von Ute Janik (katholische öffentliche Bibliothek St. Johannes) selbst angefertigten Pappmaché-Figuren wurden bunt angemalt und mit vielen Süßigkeiten gefüllt. Die Kinder können so zuhause Spaß haben und versuchen mit verbunden Augen die Piñata zu treffen. Neben den Leckereien wartet noch eine zusätzliche Überraschung auf die Kinder: Es gibt in jeder Figur Zettel mit einer extra ausgedachten Mitmachaktion.

Die Initiatorinnen freuen sich, dass sie trotz der großen Herausforderungen in diesem Jahr die Kinder auf diese Art erreichen können, um ihnen ein wenig Lesefreude zu schenken und wünschen schöne Ferien.

Stadt Bottrop

mehr Informationen

Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz