[10.03.2016 | 199]
[Stadt Bottrop] Veranstaltungshinweise

Neuedition von Hitlers Buch „Mein Kampf" wird vorgestellt

Historiker Dr. Othmar Plöckinger erläutert die zeitgeschichtliche Bedeutung in der Lebendigen Bibliothek
Die kommentierte Neuedition von Adolf Hitlers Buch „Mein Kampf“ sorgte zu Beginn dieses Jahres für großen Wirbel. Nach kurzer Zeit war die erste Auflage vergriffen und wird derzeit nachgedruckt. Das Bottroper Stadtarchiv hat nun den Salzburger Historiker Dr. Othmar Plöckinger eingeladen, die Geschichte und Neuedition des Buchs am Dienstag, 12. April, ab 19.30 Uhr, in der Lebendige Bibliothek im Kulturzentrum August Everding, Böckenhoffstraße 20, vorzustellen.

Dr. Othmar Plöckinger ist einer der Bearbeiter der im Auftrag des Münchner Instituts für Zeitgeschichte herausgegebenen Neuausgabe des Buchs. Er widmet sich seit vielen Jahren der Erforschung der Entstehung und Verbreitung von Adolf Hitlers 1925 und 1926 erschienenem Buch „Mein Kampf“ vor 1945 und geht in seinem Vortrag auch der Frage nach, wie die zeitgenössische Aufnahme und Bewertung des Buches aussahen. Anschließend wird die Arbeit an der kritischen Edition präsentiert. Aufbau und Grundsätze der Edition werden erläutert sowie anhand einiger Beispiele die verschiedenen Zielsetzungen der Kommentierung vorgestellt.

Kostenlose Eintrittskarten sind im Stadtarchiv im Kulturzentrum, Blumenstraße 12 – 14,
Telefon 02041/ 70 37 54, erhältlich.

Herausgeber / Ansprechpartner:
Stadt Bottrop
Ernst-Wilczok-Platz 1
46236 Bottrop

Tel.: 02041/70-30 [Zentrale]
stadtverwaltung@bottrop.de
http://www.bottrop.de/