Inhalt anspringen

Movie Park eröffnet Autokino

Film- und Konzerterlebnisse in der Corona-Krise

© Stadt BottropOberbürgermeister Bernd Tischler (rechts) stellt gemeinsam mit den Betreibern das Autokino-Konzept am Movie Park vor.

Bottrop bekommt ein Auto- und Eventkino: Ab dem 15. Mai können sich Interessierte dort nicht nur Filmhits ansehen, sondern auch an Live-Konzerten sowie Comedy-Shows teilnehmen. Der Standort könnte passender nicht sein. Die 200 Quadratmeter große Leinwand wird an einem Parkplatz am Movie Park Germany aufgestellt.

„In Zeiten von Coronavirus und Kontaktsperren ist ein Autokino eines der wenigen möglichen Unterhaltungsangebote“, sagte Oberbürgermeister Bernd Tischler bei der Vorstellung des Konzepts. „Die Gäste haben ein gemeinsames Erlebnis und halten trotzdem Abstand.“

Betreiber des Kinos ist Mario Grube. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung und weiteren Partnern will er bis Ende August Filme zeigen und nationalen Künstlern eine Bühne bieten.

„Damit wird Bottrop auch in dieser herausfordernden Zeit zu einem wichtigen Freizeitstandort in der Region. Ganz im Sinne von FunCity Bottrop“, sagt Bernd Tischler.
Welcher Film am Freitag, 15. Mai, gezeigt werden soll, wollen die Betreiber während des Pressegesprächs auf dem Parkplatz E des Movie- Park noch nicht verraten. Ihr Konzept sieht aber vor, die Filmvorführung mit einem abgestimmten Rahmenprogramm zu präsentieren.

Bei den Comedians und Musikern, die in Bottrop-Kirchhellen auftreten sollen, „ist die Tinte noch nicht trocken“, gibt Grube den Stand der Verhandlungen wider. Fest gebucht ist aber bereits die Band „Brings“. Die Kölner Mundart-Band ist am 22. Und 23. Mai in Kirchhellen.

Mit Hilfe der städtischen Wirtschaftsförderung konnte die Machbarkeit zügig geprüft und unter anderem über das FunCity-Netzwerk weitere Partner mit an Bord geholt werden.

„Wir freuen uns, dieses tolle Projekt für Bottrop zu unterstützen. Der Movie Park ist für das Präsentieren von Kinofilmen natürlich auch thematisch ideal", betont Movie Park-Geschäftsführer Thorsten Backhaus.

Neben Live-Auftritten und Filmen sieht das Autoentertainment vor, Bundesligafußball-Spiel zu übertragen und das aufwendige Equipment für Firmenpräsentationen zur Verfügung zu stellen.  

Karten können ausschließlich im Internet gekauft werden. Je Pkw kostet ein Ticket ab 19,90 Euro. Informationen hierzu und zum Programm sind unter www.autokino-am-moviepark.de zu finden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz