Inhalt anspringen
© Stadt Bottrop

Bottroper Impfzentrum

Das Impfzentrum in Bottrop ist einsatzbereit. Ab 8. Februar beginnen die Impfungen - zunächst für Menschen, die 80 Jahre und älter sind. Sie können ab Montag, 25. Januar, einen Termin buchen - auch wenn derzeit der Impfstoff knapp ist.

Aktueller Stand

Seit 27. Dezember 2020 werden in Bottrop Impfungen durchgeführt. In der ersten Phase aber nur durch mobile Teams in den Seniorenpflegeheimen. Ab 1. Februar 2021 sollte die Zweite Phase beginnen und auch in den Impfzentren selbst Impfungen angeboten werden. Dieser Termin wurde auf den 8. Februar verschoben, wie das NRW-Gesundheitsministerium mitteilt. Es muss derzeit erst Impfstoff nachgeliefert werden.

Keine Impfung ohne Termin

Wer sich impfen lassen möchte, muss grundsätzlich vorher einen Termin vereinbaren. Berechtigte Personen, die 80 Jahre oder älter sind, werden schriftlich zu einer Terminvereinbarung eingeladen. Ohne einen Termin ist das Betreten des Impfzentrums nicht gestattet. Die Terminvergabe ist ab Montag, 25. Januar, 8 Uhr möglich. Dieser Termin steht trotz der derzeitigen Impfstoffknappheit.

Die Stadtverwaltung bittet darum, dass berechtigte Personen, die bereits 80 Jahre oder älter sind, aber keinen Brief erhalten haben, sich auf der Internetseite www.116117.de zu melden oder über die kostenlose Telefonnummer (0800) 116 117 02 die zwei Impftermine vereinbaren.

Zentrale Webseite und Rufnummern zur Anmeldung

Impfberechtigte Bürger in Bottrop können folgende Möglichkeiten zur Terminvergabe nutzen:

Eine Terminvergabe vor dem 25. Januar findet nicht statt und es gibt auch keine Wartelisten.

Es sind zunächst ausschließlich diejenigen Bürger berechtigt, einen Termin zu vereinbaren, die ein Informationsschreiben erhalten haben. Dieses Schreiben wird in der Woche vor dem Anmeldestart verschickt.

Zu Beginn kann es aufgrund der großen Nachfrage zu längeren Wartezeiten am Telefon kommen. Bitte haben Sie Geduld.

Die Kapazitäten des Impfzentrums ist abhängig von den zur Verfügung stehenden Impfstoffmengen.

Weitere Infos

Fragen und Antworten zur Impfung

Hotlines

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat ein Bürgertelefon zur Corona-Schutzimpfung geschaltet:

0211 91 19 10 01

Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr werden unter dieser Rufnummer allgemeine Fragen zur Schutzimpfung beantwortet.

Auch die AOK Nordwest bietet eine kostenfreie Hotline für Fragen zur Impfung an:

0800 1 265 265

Ein Expertenteam aus Ärzten und medizinisch ausgebildetem Fachpersonal steht für Fragen und Antworten rund um die Uhr zur Verfügung.


Informationen für hörgeschädigte Personen

Standort

Impfzentrum Bottrop

mehr Informationen

Anschrift

Südring 79
46236 Bottrop

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Multilingual information about vaccination

See on the website of state government North Rhine-Westphalia. Search on the site the link "FAQ Vaccination" and you find pdf-documents in several languages.
The corresponding document has been uploaded on 17.12.2020.

Ähnliche Themen

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz