Inhalt anspringen

Zentrale „Abstrichstelle“ im Saalbau eingerichtet

Coronavirus-Tests werden nur nach Voranmeldung durchgeführt

Die Bottroper Ärztevereinigung hat mit Unterstützung der Stadtverwaltung eine zentrale „Abstrichstelle“ im Saalbau neben dem Rathaus eingerichtet. Diese ist von Montag bis Freitag von 17 bis 19 Uhr geöffnet sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr.

Für diese „Abstrichstelle“ gilt Folgendes: Abstriche zur Diagnose auf das Coronavirus werden nur nach Voranmeldung entweder eines Bottroper Hausarztes oder durch das Info-Telefon der Stadt Bottrop (Tel.: 02041 705080) durchgeführt.

Eine solche Voranmeldung erfolgt dann, wenn die aktuellen Vorgaben für eine derartige Diagnostik des Robert-Koch-Institutes (auf der Homepage unter www.rki.de einsehbar), erfüllt sind. Wünsche nach Abstrichen aus anderen Gründen (z.B. auf Aufforderung des Arbeitgebers oder Ähnliches) werden nach derzeitigem Stand nicht durchgeführt.

Hinweis: Jede Person, die sich auf das Coronavirus testen lässt, muss sich für zwei Wochen in häusliche Quarantäne begeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz