Inhalt anspringen
© Stadt Bottrop

Zwei verschiedene Plakate und Handzettel für Schulen erstellt

Zum Unterrichtsbeginn sollen Schülerinnen und Schüler für Abstands- und Hygieneregeln sensibilisiert werden

Unter dem Motto "Abstand halten - 2 Meter!" hat die Stadtverwaltung jetzt Plakate und Handzettel für die Grundschülerinnen und Grundschüler der 4. Klassen erstellt, die am Donnerstag (7. Mai) wieder mit dem Unterricht begonnen haben. Die Plakate sollen in Klassen und Schulgängen ausgehängt werden. Die Handzettel werden an die Schüler(innen) verteilt. Anders gestaltete Plakate und Handzettel, die aber den gleichen Inhalt haben, gehen an die Schüler(innen) in den weiterführenden Schulen bzw. Abschlussklassen, die schon vor einigen Tagen den Schulbesuch wieder aufgenommen haben.

Die Botschaften auf den Handzetteln lauten: "Für die Gesundheit von uns allen: Abstand schützt euch und eure Mitschülerinnen und Mitschüler! Zusammenhalten - Abstand halten!" sowie "Mehr Abstand für mehr Miteinander!".

"Auf diese Art und Weise wollen wir die Schülerinnen und Schüler zielgruppengerecht nochmals auf den wichtigsten Umstand neben der Einhaltung der Hygieneregeln hinweisen", erklärt Schuldezernent und Krisenstabsleiter Paul Ketzer. "Zum Tragen von Mund- und Nasenschutz haben die Schulen ja nur auf freiwilliger Basis aufgefordert."

Die Idee zu dieser Informationsbegleitung in Schulen hat die Stadtverwaltung vom Leiter des Heinrich-Heine-Gymnasiums, Tobias Mattheis, aufgegriffen. "Wir haben den Ball sozusagen aufgenommen und ins Spiel gebracht", freut sich Paul Ketzer.

© Stadt BottropPlakat für die Grundschulen.
© Stadt BottropPlakat für die weiterführenden Schulen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz