Inhalt anspringen

Trauerhallen und Friedhofskapellen wieder geöffnet

Ab sofort können laut Friedhofsverwaltung wieder Trauerhallen und Friedhofskapellen für die Trauerfeier genutzt werden. Dabei sind wichtige Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten.

Personen mit offensichtlichen Symptomen zu einer COVID-19-Virus Infektion dürfen weder die Kapellen betreten noch an der Beisetzung teilnehmen.

Teilnehmerzahl in den Trauerhallen und Friedhofskapellen

Aufgrund der unterschiedlichen Kapazitäten und mit Rücksicht auf die geltenden Abstandsregelungen (1,5 m) muss die Personenanzahl in den einzelnen Trauerhallen und Friedhofskapellen wie folgt begrenzt werden

Parkfriedhof (nur große Kapelle) 35 Personen
Nordfriedhof 20 Personen
Ostfriedhof 24 Personen
Westfriedhof 15 Personen
Friedhof an der Schulstraße        20 Personen
Friedhof Grafenwald 10 Personen

Für zusätzliche Personen im Bereich der Vordächer gelten die im öffentlichen Raum festgesetzten Abstandsregelungen.

Es dürfen nur die in den Trauerhallen freigegebenen Sitzplätze benutzt werden.

Stehplätze in den Kapellen sind nicht vorgesehen.

Über die an der Trauerfeier in den Trauerhallen und Friedhofskapellen teilnehmenden Personen ist vom Bestattungshaus eine Teilnehmerliste mit Angabe der Kontaktdaten an die Friedhofsverwaltung zu geben.

In den Friedhofshallen und Friedhofskapellen besteht Maskenpflicht

Teilnehmerzahl am Grab

Die Begrenzung der Teilnehmerzahl am Grab (bisher 20 Personen) wird aufgehoben.

Es gelten weiterhin die allgemeinen Abstandsregelungen für den öffentlichen Raum.

Eine Teilnehmerliste ist nicht mehr erforderlich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz