Inhalt anspringen

Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteverein Bottrop richten „Behandlungszentrum“ im Saalbau ein

Die Ambulanz hat am 3. April geöffnet - Stadt Bottrop hilft organisatorisch

Mit der Einrichtung eines „Behandlungszentrums“ im Saalbau soll die Versorgung von Patienten mit Hinweisen auf ansteckende Erkrankungen der Atemwege verbessert und Arztpraxen sowie Krankenhäuser entlastet werden. Patienten mit Symptomen wie Husten, Fieber und Luftnot finden nunmehr eine erste zentrale Anlaufstelle. Die Ambulanz, die am 3. April eröffnet hat, soll damit die Patientenströme in Bottrop besser regeln.

Ziel ist es, die ärztliche Versorgung von Patienten mit ansteckenden Erkrankungen der oberen Luftwege, hierzu gehören auch Coronavirus-Patienten, vom regulären Ambulanzbetrieb der Krankenhäuser zu trennen und die Arztpraxen zu entlasten. Das „Behandlungszentrum“ integriert damit die „Abstrichstelle“ im Saalbau. Die Öffnungszeiten werden erweitert: montags bis freitags von 16 bis 19 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 13 Uhr. Die zentrale Anlaufstelle wird von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe mit Hilfe des Ärztevereins Bottrop betrieben. Dort sind Bottroper Haus- und Fachärzte und Medizinische Fachangestellte tätig. Die Rahmenversorgung wird von der Stadtverwaltung organisiert.

Alle Personen, die Infektionssymptome aufweisen, werden im „Behandlungszentrum“ untersucht und es wird dann das weitere Vorgehen bestimmt. In Abhängigkeit der Krankheitsvorgeschichte und der Befunde kann hierzu auch die Testung auf das Coronavirus gehören. Eine Voranmeldung ist weiterhin über die Telefonhotline des Gesundheitsamtes der Stadt Bottrop (02041 78 03 333) und über die Bottroper Haus- und Fachärzte möglich, jedoch bei akuten Beschwerden – anders als bei der bisherigen Vorgehensweise – nicht notwendig! Alle Patienten ohne Hinweise auf die beschriebenen Infektionserkrankungen werden weiterhin regulär in der Notfallpraxis am Marienhospital versorgt. Die Notfallpraxis ist ab dem 3. April montags bis freitags von 19 bis 22 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz