Inhalt anspringen

Abzocke mit angeblichen Corona-Abstrichen

Falsche "Gesundheitsamtsmitarbeiter" nutzen Pandemie-Krise für kriminelle Geschäfte.

Es ist kaum zu fassen: Wie gerade (20. März) die Stadtverwaltung mitteilt, sind in Bottrop angebliche Mitarbeiter des Gesundheitsamtes unterwegs und klingeln an Haustüren, um angebliche Testungen auf den Coronavirus vorzunehmen. Anschließend werden Gebühren kassiert.

Die Verwaltung betont nachdrücklich, dass dies keine Angesandten des Gesundheitsamtes und auch sonst keiner Behörde sind! Abstriche werden nur in Arztpraxen oder in der Abstrichstelle (Saalbau) gemacht. Die Polizei wurde informiert, um dem Treiben möglichst Einhalt zu gewähren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz