Inhalt anspringen

Präsenztermine in den Dienststellen möglichst vermeiden

Termine vor Ort sollen während des „Lockdowns“ auf ein Minimum reduziert werden

Aufgrund des bevorstehenden „Lockdowns“ bis zum 10. Januar appelliert die Stadtverwaltung heute (15. Dezember) an alle Bottroperinnen und Bottroper, wenn nicht unbedingt nötig, auf Präsenztermine bis Mitte Januar zu verzichten. Auch die Verwaltungsangestellten werden nach Möglichkeit Gespräche vor Ort auf telefonische Termine abändern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz