Inhalt anspringen

Mobile Impfung war großer Erfolg

Hunderte bekamen am Berufskolleg und am Berliner Platz erreicht ihre erste Dosis

Am gestrigen Donnerstag, 19. August, konnten zahlreiche Ungeimpfte mit dem mobilen Impfbus erreicht werden. Trotz der sehr guten Impfquote in Bottrop ist der Bedarf nach einer spontanen Impfung nach wie vor vorhanden. Zunächst stand der Impfbus auf dem Schulhof des Bottroper Berufskollegs. Mit Hilfe des Schulleiters, Guido Tewes, wurden alle Schülerinnen und Schüler auf diese Impfaktion hingewiesen. "Wir sind dankbar für diese vorbildliche Zusammenarbeit", sagt der Leiter des Impfzentrum Michael Althammer. "In der Zeit von 7.30 Uhr bis 12 Uhr konnten 124 Erstimpfungen vorgenommen werden."

"Auch gegenüber den Mitarbeitern des Jobcenters können wir uns nur für die gute Kooperation bedanken", so Althammer. Denn am Donnerstag wechselte der Impfbus nach der Aktion am Berufskolleg zum Berliner Platz. Dort warteten bereits zahlreiche Kunden des Job-Centers. Auf Bitte des Impfzentrums waren zuvor alle Leistungsempfänger per Post über die Impfaktion informiert worden. Im Zeitraum von 12 Uhr bis 18 Uhr wurden 325 Erstimpfungen und 15 Zweitimpfungen am Berliner Platz durchgeführt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz