Inhalt anspringen

Jetzt mehr als 50.000 Erstimpfungen in Bottrop

Stadt steuert in den kommenden Tagen auf die 50-Prozent-Quote zu.

In dieser Woche wurde in Bottrop die 50.000-Marke bei den Erstimpfungen überschritten. Das meldet das Impfzentrum mit Verweis auf die Zahlen von Dienstag, 11. Mai 2021.

"Dies ist für die Bekämpfung der Pandemie ein großer Schritt und macht Hoffnung auf weiter sinkende Inzidenzen", sagt der Leiter des Impfzentrums Michael Althammer. Unter Berücksichtigung der Einwohnerzahl Bottrops seien derzeitig mehr als 44 Prozent mit Erstimpfungen versehen. In den kommenden Tagen kann die 50-Prozent-Marke geknackt werden.

Das Impfzentrum möchte sich bei allen impfwilligen Bürgerinnen und Bürger für die Bereitschaft zur Impfung bedanken und gleichzeitig um Geduld bei denjenigen bitten, die derzeitig noch keinen Impftermin buchen dürfen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz