Inhalt anspringen

"Jazz im Filmforum“ kommt als Live-Stream auf den Bildschirm nach Hause

Wegen Corona fallen derzeit alle Konzerte vor Publikum aus und viele Künstler und Veranstalter verlagern ihre Events ins Internet.

Die melodischen Kompositionen des Gitarristen Georg Dybowski bewegen sich frei durch unterschiedliche Stilrichtungen. Wichtig ist ihm, seine Musik mit Musikern zu spielen, die einen ganz eigenen Sound entstehen lassen. Diese Fähigkeit hat er im italienischen Trompeter Gregorio Mangano gefunden. Die Offenheit der Arrangements erlaubt dem Duo, unmittelbar miteinander zu interagieren. Dabei achten sie immer darauf, die Gleichwertigkeit der zwei Instrumente zu bewahren,  in der sich bisweilen die Grenze zwischen Melodiespiel und Begleitung auflöst. Vielleicht ist es gerade dies, das die besondere Energie ihrer Musik ausmacht. Im Konzert stellen Georg Dybowski und Gregorio Mangano ihr Debut-CD „Harvest Time“ vor.

Der Livestream startet am Donnerstag, 12. November um 20.00 Uhr. Der Abruf ist kostenlos.

Die Konzertreihe „Jazz im Filmforum“ wird vom Kulturamt der Stadt Bottrop, in Kooperation mit der Volkshochschule und mit Unterstützung des „Förderverein Konjungtur“ veranstaltet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz