Inhalt anspringen

Corona-Unterstützungsfonds für Vereine

5.000 Euro als Hilfe in der Corona-Pandemie

Auf Anregung des Bottroper Sportbundes hat der Betriebsausschuss des Sport- und Bäderbetriebes in der vergangenen Sitzung beschlossen, aufgrund der aktuell schwierigen Lage für die Sportvereine im Jahr 2021 einen Hilfe-Fonds einzurichten.

Der Bottroper Breitensport stehe vor einer nie dagewesenen Herausforderung, so die Begründung. Durch die Covid19-Pandemie und aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes sei die Ausübung von Sport in Sportvereinen aktuell nicht möglich. Bereits im ersten "Lockdown" im Jahr 2020 sei der Sport gänzlich zum Erliegen gekommen. Die Sportvereine hätten durch Mitgliedschaftskündigungen mit entsprechenden Beitragseinbußen zu kämpfen.

Zur Unterstützung der Mitgliedergewinnung wurde deshalb nun ein „Unterstützungsfonds für Bottroper Sportvereine“ in Höhe von insgesamt 5.000 Euro eingerichtet. Dieser Fonds kann von Sportvereinen angefordert werden, die durch Mitgliederaktionen auf den Sportverein aufmerksam machen möchten.

Die Auszahlungshöhe liegt bei maximal 250 Euro. Sollten mehr als 20 Vereine eine Unterstützung beantragen, so wird der Gesamtbetrag in Höhe von 5.000 Euro anteilig vergeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadt Bottrop Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link zum Datenschutz.

Datenschutz