Prinzenempfang im Rathaus

Pünktlich um 11.11 Uhr hat Oberbürgermeister Bernd Tischler zu Weiberfastnacht die Narren im Ratssaal empfangen. Das Stadtprinzenpaar Nicolai I. und Yanina I. von der Karnevalsgesellschaft Batenbrock 2000, das Kinderprinzenpaar Lars I. und Anabelle II. von der Kleinen Karnevalsgesellschaft (KKG) sowie Ulli I. und Heike II der Plattdütschen kamen mit umfänglichem Gefolge ins Rathaus und brachten Stimmung in den Ratssaal. Im Anschluss an den Empfang beim Oberbürgermeister zogen die Narren weiter zum Pferdemarkt zum Prinzenwiegen.

Prinzenwiegen auf den Pferdemarkt

Die Kamelle wurde als Vorgeschmack auf den Rosenmontag ins Publikum geworfen.
Zum Auftakt des Straßenkarnevals trotzten einige feierfreudige Karnevalisten dem Nieselregen. Sie erlebten die beiden gut aufgelegten Prinzenpaare auf der Bühne am Pferdemarkt. Nicolai I. und Yanina I. und Kinderprinzenpaar Lars I. und Anabelle II. warfen ihr ganzes Gewicht in die Waagschale, um sich von der Sparkasse in "Goldtalern" aufwiegen zulassen. Wegen des Regens mussten die Tanzgarden leider auf ihre Darbietungen auf rutschnassen Bühnenboden verzichten. Der Einstimmung auf die Höhepunkte der Session tat dies kein Abbruch. Die Besucher vor der Bühne schunkelten das ungemütliche Wetter weg und stimmten sich so auf die tollen Tag ein.
Mit ihrem ganzen Gewicht ließen sich Nicolai I. und Yanina I. sowie das Kinderprinzenpaar Lars I. und Anabelle II. aufwiegen.
Auf der Gegenseite wurden säckeweise "Goldtaler" in den Waagschale gewuchtet.
Oberbürgermeister Bernd Tischler feierte mit den Karnevalisten auf ...
... und vor der Bühne.

(04.02.2016)