Oberbürgermeister Bernd Tischler

Oberbürgermeister Bernd Tischler

Bernd Tischler ist Oberbürgermeister der Stadt Bottrop. Er wurde bei den Kommunalwahlen am 30. August 2009 zum ersten Mal in das Amt gewählt und konnte bei den letzten Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 wiederum die meisten Wählerstimmen auf sich vereinen. Bei beiden Wahlen errang er im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit.

Als Chef der Verwaltung ist er als Oberbürgermeister grundsätzlich für alle Angelegenheiten der Stadt Bottrop zuständig. Darüber hinaus gibt es ein eigenes Dezernat mit Ämtern, die dem Oberbürgermeister direkt unterstellt sind. Dazu gehören die Wirtschaftsförderung, der Bottroper Sport- und Bäderbetrieb, der Fachbereich Kommunale Verfassungsangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit, der Fachbereich Personal und Organisation, die Gleichstellungsstelle, das Team Innovation City Bottrop und das Rechnungsprüfungsamt.

Bernd Tischler war zunächst Leiter des städtischen Planungsamtes und seit September 2004 Technischer Beigeordneter der Stadt Bottrop. Er wurde am 1. Juni 1959 in Hilden geboren. Tischler ist verheiratet, Vater eines Mädchen und eines Jungen und wohnt in Bottrop. Nach dem Abitur am Gymnasium in Erkrath im Juni 1978 und dem Studium der Raumplanung an der Universität Dortmund legte Bernd Tischler im Dezember 1984 die Diplom-Hauptprüfung ab. Nach dem Referendariat bei der Bezirksregierung Köln und der Großen Staatsprüfung für den höheren technischen Verwaltungsdienst im Mai 1987 in Frankfurt am Main arbeitete Tischler von Dezember 1987 bis 1989 als stellvertretender Amtsleiter im Amt für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung der Stadt Dormagen. Im April 1989 kam er zur Stadt Bottrop, wo er bis März 1993 zunächst als Abteilungsleiter für Umweltplanung tätig war. Er wurde danach Abteilungsleiter für verbindliche Bauleitplanung und stellvertretender Amtsleiter. Im Mai 1995 folgte die Beförderung zum Leiter des Stadtplanungsamtes. Im Oktober 1996 wurde er zum Leitenden Baudirektor ernannt.

Das Jahr 1998 war für Bernd Tischler ein besonderes, da er zum einen zum Prüfer in der Abteilung "Städtebau" des Oberprüfungsamtes für die Höheren Technischen Verwaltungsbeamten in Frankfurt berufen wurde. Zum anderen erhielt er eine Einladung der US-amerikanischen Regierung, so dass er im August 1998 an einem Programm zur Brachflächenreaktivierung in den USA mitarbeiten konnte.

Bernd Tischler nimmt in der Außenvertretung die Interessen der Stadt Bottrop in verschiedenen Gremien war. Eine Auflistung der Nebentätigkeiten findet sich im untenstehenden Link.


(26.05.2014)